Loading Icon
Blutzuckerspiegel


LernzettelBlutzuckerspiegel

ANSICHT

Lernzettel Blutzuckerspiegel Seite 1

Zur Vollbildansicht Seite anklicken!


Anzeige

Erklärung

Wirkungsweise

Der Blutzucker verteilt den Rohstoff um Energie herzustellen im Körper. Der Zucker im Blut wird von den Zellen zu ATP-Gewinnung benötigt. Um konstant Zucker für die Zellen bereitstellen zu können, muss der Körper den Zuckerpegel im Blut auf einem bestimmten Wert halten. Der Blutzuckerspiegel wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst. Diese Faktoren können den Blutzuckerspiegel entweder erhöhen oder verringern. Sollte ein Faktor zu stark Einfluss auf den Pegel nehmen, muss der Körper gegensteuern. Dies geschieht durch das Wirkungsgefüge. Bewegung und Sport, das Hormon Insulin sowie einige körperinterne Vorgänge wie Glykogenaufbau, Fettaufbau und oxidativer Abbau von Glycagon senken den Blutzucker. Dem stehen Nahrungsaufnahme, Glykagonaufbau, Glycogenabbau und Bildung von Glukose aus Fetten und Proteinen entgegen. Diese Vorgänge lassen den Blutzucker ansteigen.
Die Steuerung des Blutzuckerpegels durch das Gehirn funktioniert fogendermaßen: Der Blutzuckerspiegel (die Regelgröße) kann auf einen Wert reduziert werden. Dieser Wert wird dann festgestellt und an das Gehirn, die Steuerzentrale weitergeleitet. Im Gehirn ist ein Vergleichswert (Sollwert) gespeichert. Der Wert des Pegels wird nun mit dem Soll, also dem optimalen Wert für den Blutzucker verglichen. Ist der Blutzuckerwert kleiner als das Soll müssen erhöhende Maßnahmen durch das Gehirn ergriffen werden. Ist der Spiegel zu hoch, müssen Blutzuckersenkende Maßnahmen eingeleitet werden. Die Maßnahmen müssen in jedem Fall dosiert werden, um den Blutzuckerspiegel nicht zu weit in die andere Richtung zu treiben. Die Korrektur des Spiegels kann durch Insulinausschüttung oder Freisetzung von Glucagon erfolgen. Insulin wird in der Bauchspeicheldrüse produziert und senkt den Blutzucker. Glucagon erhöt den Pegel und kommt aus der Leber. Die Kontrolle des Blutzuckerpegels erfolgt permanent. Hat der Pegel das Soll erreicht, können die zuvor eingeleiteten Maßnahmen eingestellt werden.


Anzeige

Downloads


Anzeige

Lernzettel-Infos

Kategorie

Biologie

Titel

Blutzuckerspiegel

Themen

Regulation, Wirkungsgefüge

Seiten

1

Formate

PDF, PAGES, DOCX, PNG

Downloads

Version

2


Lernzettel teilen

Kurzen Moment bitte!
Die Druckversion wird exklusiv für Dich geladen.