Loading Icon
Alkanone


LernzettelAlkanone

ANSICHT

Lernzettel Alkanone Seite 1

Zur Vollbildansicht Seite anklicken!


Anzeige

Erklärung

Kurzerklärung

Alkanone (auch Ketone) sind Alkane mit der funktionellen Gruppe namens Carbonyl- bzw. Ketogruppe. Diese besteht aus einem C-Atom, welches über eine Doppelbindung mit einem O-Atom verbunden ist. Wichtig ist, dass es sich nur um ein Alkanon handelt, wenn das C-Atom der Carbonylgruppe ausschließlich mit weiteren C-Atomen verbunden ist. Ist dies nicht der Fall, handelt es sich um eine Aldehydgruppe, also bei dem Molekül um ein Aldehyd.
Eigenschaften der Alkanone sind besonders der charakteristische Geruch sowie ihre Flüchtigkeit. Alkanonen, besser bekannt als Ketone kommen häufig in der Natur vor, und sind in einigen Obstsorten als Aromastoffe bzw. Geruchsstoffe wahrzunehmen. Alkanone werden in der Industrie häufig als Lösungsmittel eingesetzt. Zu Finden sind die Stoffe auch in Klebemitteln und Farben. Alkanone sind grundsätzlich brennbar und besonders die kurzkettigen Moleküle lösen sich sowohl in Wasser als auch in Fetten (lipophil + hydrophil). Je länger die organischen Reste der Alkanonen sind, desto wasserunlöslicher werden die Stoffe.
Alkanone werden in einfache und gemischte Alkanone eingeteilt. Einfache Alkanonen haben auf beiden Seiten der Ketogruppe den gleichen organischen Rest. Gemischte Alkanone hingegen weisen unterschiedliche organische Reste an der funktionellen Gruppe auf.
Alkanone werden durch die Oxidation sekundärer Alkanole hergestellt. Das H-Atom der Hydroxylgruppe des Alkanols bindet an ein O2-Molekül. Es entstehen das entsprechende Alkanon und Wasser als Reaktionsprodukte.


Anzeige

Downloads


Anzeige

Lernzettel-Infos

Kategorie

Chemie

Titel

Alkanone

Themen

Struktur, Bildungsvorschrift, Eigenschaften, Einteilung, Herstellung

Seiten

1

Formate

PDF, PAGES, DOCX, PNG

Downloads

Version

1


Lernzettel teilen

Kurzen Moment bitte!
Die Druckversion wird exklusiv für Dich geladen.